Pausenregeln

Pausenregeln der Grundschule Ornbau
Die Pause dient der Erholung und alle sollen sich wohlfühlen.
Damit alle Kinder Spaß in der Pause haben, gibt es an unserer Schule folgende Pausenregeln.

- Wir gehen friedlich und respektvoll miteinander um und nehmen aufeinander Rücksicht.
- Wir ärgern niemanden und sagen keine Schimpfwörter.
- Probleme werden nicht mit Gewalt gelöst.
- Wenn ein Kind „Stopp“ oder „Nein“ sagt, lasse ich es in Ruhe
und gehe woanders hin.
- Wenn es Probleme gibt, die wir nicht alleine lösen können, gehen wir zur Aufsicht.


- Wir achten darauf, dass jeder die Chance bekommt mitspielen zu dürfen.
- Wir spielen mit den Spielgeräten so, dass jeder ungestört seine Pause genießen kann.
- Wir beachten die Ruhezone und die Begrenzung des Spielfeldes.


- Wir halten den Pausenhof sauber.
- Wenn die Rasenfläche gesperrt ist (rotes Schild), betreten wir diese nicht.
- Die Toiletten sind kein Spielplatz und kein Aufenthaltsraum.
- Nach der Pause stellen wir uns ruhig und ordentlich an.
- Wir räumen Spielgeräte und Sitzkissen zuverlässig auf.
- Wir gehen ohne zu rennen und zu schubsen ins Schulhaus/Klassenzimmer zurück.


Es ist grundsätzlich verboten
- auf Mauern, Bäume oder den Brunnen zu klettern!
- mit Steinen, Beeren oder ähnlichem zu werfen!
- mit Schneebällen zu werfen!
- Fußball zu spielen!


Sollte jemand die Pausenregeln missachten, wird die
Pausenaufsicht eine entsprechende Maßnahme ergreifen